Shalom-Salam - Friede sei mit dir

Auch dieses Jahr wieder holten einige Pfadfinderinnen der Pfadfinderinnenschaft St. Georg aus der Diözese Augsburg  das Friedenslicht in Wien ab. Dieses wurde in Bethlehem entzündet und soll ein Zeichen für Frieden und Völkerverständigung sein in Zeiten von Krieg und Unsicherheit. Von Bethlehem aus wird es in die ganze Welt verteilt, und kam so schlussendlich auch nach Augsburg. Am vergangenen Adventssonntag gestalteten die Pfadfinderinnen einen Gottesdienst ganz im Stile des diesjährigen Themas “Shalom-Salam”, das auf mehr interreligiösen Dialog setzt. Mit Hilfe eines Anspiels, in dem der aktuelle Konflikt mit der steigenden Zahl der Asylbewerber verdeutlicht wird, wurde darauf hingewiesen, dass Frieden oftmals im Kleinen anfängt, und dass schlussendlich doch alle nur eines wollen: Frieden.

Natürlich wurde der feierliche Gottesdienst wieder passend musikalisch begleitet, von den Hagenrieder Zupfnudeln und dem Kinderchor Pusteblume, und beim typisch pfadfinderischen Lied “Flinke Hände, Flinke Füße”, machte der ganze Dom mit. Die nächsten Tage wird das Friedenslicht nun in die einzelnen Gemeinden rund um Augsburg verteilt, und kann natürlich im Dom abgeholt werden. 

Nach dem Gottesdienst wurde das Friedenslicht zum Augsburger Bischof gebracht, der sich über den Besuch der Pfadfinderinnen sehr freute.

Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!
Tabea Becker

Zurück

Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.


Pfadfinderinnen in Bayern - PSG Augsburg - Pfadfinderinnenschaft St. Georg - Pfadfinderin werden